Kartoffelwaffeln aus Rohen Kartoffeln

kartoffelwaffeln aus rohen kartoffeln

Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln sind eine beliebte und nahrhafte Wahl in der deutschen Küche. Dieses Rezept vereint den herzhaften Geschmack von Kartoffeln mit der knusprigen Textur von Waffeln. Rohe Kartoffeln werden gerieben, mit Zwiebeln Eiern und Gewürzen vermischt, um eine köstliche Teigmischung zu schaffen.

Das Ergebnis sind goldbraune, knusprige Waffeln, die innen zart und voller Geschmack sind. Diese Waffeln sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Kartoffeln sind eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien die zur Förderung einer ausgewogenen Ernährung beitragen.

Lasagne mit Hackfleisch und Béchamelsauce Rezept


Zubereitung  🕐 15 min Back 🕐 20 min
Küche  Dutche Kategorie  Snack Personen    2

Ausrüstung  


  • 🍳 Waffeleisen
  • 🥄 Küchentuch
  • 🔪 Messer
  • 🍲 Rührschüssel
  • 🥚 Schneebesen

 

Zutaten  


Rohe Kartoffeln 4 mittelgroß
Zwiebel 1 klein
Ei 1
Mehl 2 Esslöffel
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer 1/2 Teelöffel
Olivenöl zum Braten

Zubereitung


➀ Die Kartoffeln schälen und grob reiben. Die geriebenen Kartoffeln in ein sauberes Küchentuch geben und überschüssige Feuchtigkeit auspressen.

➁ Die Zwiebel fein hacken und zu den geriebenen Kartoffeln geben.

➂ Das Ei, Mehl, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut vermengen.

➃ Eine Waffeleisen vorheizen und leicht mit Olivenöl einfetten.

➄ Die Kartoffelmasse in das Waffeleisen geben und goldbraun backen.

➅ Die Kartoffelwaffeln heiß servieren. Sie passen gut zu Joghurtsauce oder Apfelmus.

 

Nährwerte pro 100 Gramm

Kalorien  132 kcal Fett   8.1 g
Kohlenhydrate  12 g Eiweiß  11.2 g

 

Tipps


Stellen Sie sicher dass Sie die geriebenen Kartoffeln gründlich auspressen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Dies hilft knusprige Waffeln zu erhalten.

Überschüssige Waffeln können im Kühlschrank aufbewahrt und bei Bedarf in der Pfanne erneut aufgebraten werden, um ihre Knusprigkeit zurückzubekommen.

Servieren Sie die Waffeln mit geräuchertem Lachs und Sauerrahm für eine elegante Variante oder mit Ketchup für einen klassischen Snack.

 

FAQs


Was sind Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln?

Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln sind ein herzhaftes Gericht, bei dem rohe Kartoffeln als Hauptzutat verwendet werden, um knusprige Waffeln zu kreieren.

Welche Zutaten werden für Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln benötigt?

Die Hauptzutaten sind rohe Kartoffeln, Mehl, Eier, Gewürze wie Salz und Pfeffer sowie optional weitere Aromen wie Zwiebeln oder Kräuter.

Kann ich Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln glutenfrei zubereiten?

Ja, Sie können Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln glutenfrei zubereiten, indem Sie glutenfreies Mehl oder Mehlalternativen verwenden.

Wie werden die rohen Kartoffeln für Kartoffelwaffeln vorbereitet?

Die rohen Kartoffeln sollten geschält und dann fein gerieben oder püriert werden, je nachdem, welche Konsistenz Sie bevorzugen.

Kann ich Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln ohne Ei zubereiten?

Ja, Sie können Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln ohne Ei zubereiten, indem Sie Ei-Ersatzprodukte oder andere Bindemittel verwenden, um den Teig zusammenzuhalten.

Wie lange dauert es, Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln zuzubereiten?

Die Zubereitungszeit hängt von Ihrem Waffeleisen und Ihrer Erfahrung ab, liegt aber normalerweise zwischen 15 und 20 Minuten.

Kann ich Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln im Voraus zubereiten und sie dann im Ofen oder in der Mikrowelle aufwärmen, bevor Sie sie servieren.

Welche Beilagen passen gut zu Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln?

Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln passen gut zu einer Vielzahl von Beilagen wie Sauerrahm, Apfelmus, geräuchertem Lachs, Gemüse oder einem Spiegelei.

Kann ich den Teig für Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln variieren?

Ja, Sie können den Kartoffelwaffelteig nach Belieben variieren, indem Sie Gewürze, Käse oder Kräuter hinzufügen, um den Geschmack zu verändern.

 

0/5 (0 Reviews)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top