Kartoffelpuffer Ohne Ei Rezept

Kartoffelpuffer Ohne Ei Rezept

Kartoffelpuffer ohne Ei sind eine beliebte gesunde und köstliche vegetarische Option in der Küche. Dieses einfache Rezept ist nicht nur für Menschen mit einer Ei-Allergie geeignet sondern auch für alle, die nach einer herzhaften, fleischlosen Mahlzeit suchen. Die Hauptzutat Kartoffeln, ist eine reiche Quelle für Kohlenhydrate und Ballaststoffe und versorgt den Körper mit Energie.

Die Zugabe von Zwiebeln und Gewürzen verleiht den Kartoffelpuffern eine aromatische Note. Dieses Gericht ist bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt, da es in kürzester Zeit zubereitet werden kann. Kartoffelpuffer ohne Ei eignen sich ideal als Snack Beilage oder sogar als Hauptgericht.

 

Kartoffelpuffer Ohne Ei


Zubereitung  🕐 20 min Back 🕐 20 min
Küche  Deutsch Kategorie  Beilage  Personen    2 – 4

Ausrüstung  


  1. 🍳 Pfanne
  2. 🍴 Schüssel
  3. 🥄 Rührbesen
  4. 🍽️ Löffel
  5. 🍲 Papiertücher
  6. 🔪 Reibe

 

Zutaten  


Kartoffeln 4 mittelgroße
Zwiebel 1 kleine
Mehl 2 Esslöffel
Haferflocken 2 Esslöffel
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer 1/2 Teelöffel
Rapsöl 2 Esslöffel

Zubereitung


Schälen Sie die Kartoffeln und reiben Sie sie fein. Drücken Sie überschüssige Flüssigkeit heraus und geben Sie sie in eine Schüssel.

Reiben Sie auch die kleine Zwiebel fein und geben Sie sie zu den Kartoffeln. Fügen Sie dann Mehl, Haferflocken, Salz und Pfeffer hinzu. Alles gründlich vermengen.

Erhitzen Sie das Rapsöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze. Stellen Sie sicher, dass das Öl gut heiß ist, bevor Sie die Kartoffelpuffer hinzufügen.

Formen Sie kleine Puffer aus der Kartoffelmasse und braten Sie sie goldbraun auf beiden Seiten. Legen Sie die fertigen Kartoffelpuffer auf Papiertücher, um überschüssiges Öl abtropfen zu lassen.

Servieren Sie sie heiß und genießen Sie diese köstliche vegetarische Mahlzeit.

 

Nährwerte pro 100 Gramm

Kalorien  132 kcal Fett   8.1 g
Kohlenhydrate  12 g Eiweiß  11.2 g

 

Tipps


Überschüssige Flüssigkeit aus den geriebenen Kartoffeln drücken, um knusprige Kartoffelpuffer zu erhalten.

Variieren Sie den Geschmack, indem Sie Kräuter wie Petersilie oder Dill zur Mischung hinzufügen.

Verwenden Sie eine Antihaftpfanne und erhitzen Sie das Öl gut um das Anhaften zu minimieren.

 

FAQs


Was sind Kartoffelpuffer ohne Ei?

Kartoffelpuffer ohne Ei sind eine vegetarische Variante der klassischen Kartoffelpuffer, bei der Eier durch Ei-Ersatzprodukte oder andere Bindemittel ersetzt werden, um den Teig zusammenzuhalten.

Welche Zutaten werden für Kartoffelpuffer ohne Ei benötigt?

Die Hauptzutaten sind Kartoffeln, Zwiebeln, Ei-Ersatzprodukte oder andere Bindemittel, Mehl, Salz und Pfeffer. Optional können Sie auch Gewürze oder Kräuter hinzufügen.

Welche Ei-Ersatzprodukte eignen sich am besten für Kartoffelpuffer?

Ei-Ersatzprodukte wie Apfelmus, Sojamehl, Leinsamenmehl oder Kichererbsenmehl können als Bindemittel in Kartoffelpuffern verwendet werden.

Muss ich die Kartoffeln vorher auspressen?

Ja, es ist wichtig, überschüssige Flüssigkeit aus den geriebenen Kartoffeln zu pressen, um sicherzustellen, dass die Puffer beim Braten knusprig werden.

Wie werden Kartoffelpuffer ohne Ei zubereitet?

Der Ei-Ersatz wird zusammen mit den übrigen Zutaten in den Kartoffelteig gemischt, bevor die Mischung in der Pfanne gebraten wird, bis sie goldbraun und knusprig ist.

Welche Beilagen passen gut zu Kartoffelpuffern ohne Ei?

Kartoffelpuffer ohne Ei passen gut zu verschiedenen Beilagen wie Apfelmus, Sauerrahm, geräuchertem Lachs oder grünem Salat.

Kann ich den Teig für Kartoffelpuffer ohne Ei variieren?

Ja, Sie können den Teig nach Belieben variieren, indem Sie Gewürze, Käse oder Kräuter hinzufügen, um den Geschmack zu verändern.

Wie lange dauert es, Kartoffelpuffer ohne Ei zuzubereiten?

Die Zubereitungszeit hängt von Ihrer Erfahrung ab, beträgt jedoch normalerweise etwa 30 bis 45 Minuten.

Kann ich Kartoffelpuffer ohne Ei im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können Kartoffelpuffer ohne Ei im Voraus vorbereiten und sie dann im Ofen erneut aufwärmen, um ihre Knusprigkeit wiederherzustellen, bevor Sie sie servieren.

Kann ich Kartoffelpuffer ohne Ei einfrieren?

Ja, Sie können Kartoffelpuffer ohne Ei einfrieren, um sie später zu genießen. Lagern Sie sie in einem luftdichten Behälter und tauen Sie sie vor dem erneuten Erwärmen auf.

 

0/5 (0 Reviews)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top