Kartoffelpuffer mit Zucchini und Speck

Kartoffelpuffer mit Zucchini und Speck

Kartoffelpuffer mit Zucchini und Speck sind eine köstliche Kombination aus knusprigen Kartoffelpfannkuchen, frisch geraspelten Zucchinis und herzhaftem Speck. Diese herzhafte Mahlzeit vereint die besten Aromen der deutschen Küche und bietet gleichzeitig gesundheitliche Vorteile. Die Zucchini fügt eine Prise Frische und Nährstoffe hinzu während der Speck eine würzige Note verleiht. Kartoffelpuffer mit Zucchini und Speck sind schnell und einfach zuzubereiten und können ein tolles Hauptgericht für Gäste sein.

 

Lasagne mit Hackfleisch und Béchamelsauce Rezept


Zubereitung  🕐 20 min Back 🕐 30 min
Küche  Dutche Kategorie    Tradetional  Personen     4 – 6

Ausrüstung  


  1. Schüssel 🍲
  2. Reibe 🧀
  3. Geschirrtuch 🧼
  4. Pfanne 🍳
  5. Pfannenwender 🍴
  6. Küchenpapier 🧻

 

Zutaten  


Kartoffeln 4 mittelgroß
Zucchini 2 mittelgroß
Speck 150 g
Eier 2
Mehl 3 Esslöffel
Salz und Pfeffer Nach Geschmack
Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung


➀ Die Kartoffeln schälen und grob raspeln. Die Zucchini ebenfalls raspeln und den Speck in kleine Würfel schneiden.

➁ Die geriebenen Kartoffeln und Zucchini in einem sauberen Geschirrtuch auspressen um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

➂ In einer Schüssel die Kartoffeln, Zucchini, Speck, Eier und Mehl vermengen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

➃ Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffel-Zucchini-Mischung portionsweise in die Pfanne geben und flach drücken, um knusprige Pfannkuchen zu formen.

➄ Die Kartoffelpuffer auf beiden Seiten goldbraun braten, etwa 3-4 Minuten pro Seite.

➅ Auf Küchenpapier abtropfen lassen um überschüssiges Öl zu entfernen und heiß servieren.

 

Nährwerte pro 100 Gramm

Kalorien  215 kcal Fett   13 g
Kohlenhydrate  17 g Eiweiß  7 g

 

Tipps


Falls Sie Reste haben können Sie die Kartoffelpuffer im Kühlschrank aufbewahren und später erneut in der Pfanne aufwärmen.

Wenn Sie die Kalorienzufuhr reduzieren möchten, verwenden Sie mageren Speck und braten Sie die Puffer in weniger Öl.

 

FAQs


Was sind Kartoffelpuffer mit Zucchini und Speck?

Kartoffelpuffer mit Zucchini und Speck sind eine köstliche Variation der klassischen Kartoffelpuffer, die durch Zugabe von Zucchini und Speck eine zusätzliche Geschmacksdimension erhalten.

Wie werden Kartoffelpuffer mit Zucchini und Speck zubereitet?

Kartoffelpuffer mit Zucchini und Speck werden aus geriebenen Kartoffeln, Zucchini, Speck, Mehl und Gewürzen hergestellt. Die Zutaten werden gemischt und in einer Pfanne gebraten, bis sie goldbraun sind.

Welche Zutaten benötige ich für dieses Gericht?

Sie benötigen Kartoffeln, Zucchini, Speck, Mehl, Eier, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Öl zum Braten.

Kann ich vegetarische Kartoffelpuffer mit Zucchini machen?

Ja, Sie können vegetarische Kartoffelpuffer mit Zucchini zubereiten, indem Sie den Speck einfach weglassen.

Gibt es alternative Zutaten, die ich verwenden kann?

Sie können verschiedene Gewürze hinzufügen, um den Geschmack anzupassen. Einige Leute fügen auch geriebenen Käse oder Kräuter hinzu.

Wie dünn sollten die Kartoffelpuffer sein?

Die Dicke der Kartoffelpuffer kann je nach Vorliebe variieren, aber sie werden normalerweise etwa 1/4 bis 1/2 Zoll dick.

Welche Saucen passen gut zu Kartoffelpuffern mit Zucchini und Speck?

Sie können saure Sahne, Apfelmus oder sogar Ketchup als Dip verwenden.

Können Kartoffelpuffer mit Zucchini im Voraus zubereitet werden?

Ja, Sie können die Kartoffelpuffer im Voraus zubereiten und sie in einem vorgeheizten Ofen warm halten, bis Sie sie servieren möchten.

Welche Beilagen passen gut zu diesem Gericht?

Kartoffelpuffer mit Zucchini und Speck passen gut zu einem gemischten Salat oder einer leichten Suppe.

Gibt es Variationen dieses Rezepts?

Ja, es gibt viele Variationen dieses Rezepts. Einige Menschen fügen zum Beispiel Karotten oder Paprika hinzu, um zusätzliche Aromen und Farben zu erhalten. Sie können auch die Gewürze anpassen, um den Geschmack zu variieren.

 

0/5 (0 Reviews)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top