Kartoffelpuffer im Waffeleisen

Kartoffelpuffer im Waffeleisen

Kartoffelpuffer im Waffeleisen sind eine innovative Variante dieses traditionellen Gerichts, das sich großer Beliebtheit erfreut. Diese einzigartige Zubereitungsmethode verleiht den Kartoffelpuffern eine knusprige Textur und macht sie zu einem köstlichen Genuss. Diese leckeren Kartoffelpuffer sind einfach zuzubereiten und bieten zahlreiche Vorteile.

Sie sind fettarm da sie weniger Öl benötigen als die traditionelle Pfannenmethode und bieten dennoch die beliebte knusprige Konsistenz. Kartoffelpuffer im Waffeleisen sind vielseitig einsetzbar – sie eignen sich hervorragend als herzhaftes Frühstück, eine Beilage zu Mittag- oder Abendessen oder sogar als Snack für zwischendurch.

 

Kartoffelpuffer im Waffeleisen Rezept


Zubereitung  🕐 20 min Back 🕐 20 min
Küche Deutsch Kategorie  Snack Personen  2 – 4

 


Ausrüstung  


  • 🍴 Schüssel
  • 🥔 Reibe
  • 🧅 Zwiebelschneider
  • 🥄 Löffel
  • 🍳 Waffeleisen
  • 🍽️ Servierteller

 


Zutaten  


Kartoffeln 4 mittelgroß
Zwiebeln 1 mittelgroß
Ei 1 groß
Mehl 2 Esslöffel
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer 1/2 Teelöffel
Öl (zum Einfetten)


Zubereitung


 

➀ Schälen Sie die Kartoffeln und die Zwiebel und reiben Sie sie grob. Es ist wichtig, überschüssige Feuchtigkeit aus der Kartoffelmischung zu drücken, um knusprige Kartoffelpuffer zu gewährleisten.

➁ In einer Schüssel vermengen Sie die geriebenen Kartoffeln und Zwiebeln mit einem Ei, Mehl, Salz und Pfeffer.

➂ Fetten Sie das Waffeleisen leicht ein und erhitzen Sie es. Achten Sie darauf, dass es heiß genug ist, um die Kartoffelpuffer knusprig zu backen.

➃ Gleichmäßig portionieren Sie die Kartoffelmischung auf das heiße Waffeleisen. Schließen Sie das Waffeleisen und backen Sie die Kartoffelpuffer etwa 5-7 Minuten lang, bis sie goldbraun und knusprig sind.

➄ Nehmen Sie die fertigen Kartoffelpuffer aus dem Waffeleisen und servieren Sie sie warm mit Apfelmus oder saurer Sahne.

Nährwerte pro 100 Gramm

Kalorien  132 kcal Fett   8.1 g
Kohlenhydrate  12 g Eiweiß  11.2 g

 


Tipps


Gehackte frische Kräuter wie Petersilie oder Schnittlauch können der Kartoffelmischung einen aromatischen Kick verleihen.

Wenn Sie ein doppelseitiges Waffeleisen haben, können Sie zwei Puffer gleichzeitig zubereiten und Zeit sparen.

Bereiten Sie eine größere Menge Kartoffelpuffer vor und frieren Sie sie ein. Sie können sie bei Bedarf im Ofen oder in der Mikrowelle aufwärmen, um eine schnelle Mahlzeit zu genießen.

 

FAQs


Was sind Kartoffelpuffer im Waffeleisen?

Kartoffelpuffer im Waffeleisen sind eine kreative Variante der traditionellen Kartoffelpuffer. Anstatt sie in der Pfanne zu braten, werden sie in einem Waffeleisen gebacken, um eine knusprige Textur zu erhalten.

Welche Zutaten werden für Kartoffelpuffer im Waffeleisen benötigt?

Die Hauptzutaten sind Kartoffeln, Zwiebeln, Eier, Mehl, Salz und Pfeffer. Optional können Sie auch Gewürze oder Kräuter hinzufügen.

Kann ich Kartoffelpuffer im Waffeleisen glutenfrei zubereiten?

Ja, Sie können Kartoffelpuffer im Waffeleisen glutenfrei zubereiten, indem Sie glutenfreies Mehl oder Mehlalternativen verwenden.

Muss ich die Kartoffeln vorher auspressen?

Ja, es ist wichtig, überschüssige Flüssigkeit aus den geriebenen Kartoffeln zu pressen, um sicherzustellen, dass die Puffer im Waffeleisen knusprig werden.

Kann ich Kartoffelpuffer im Waffeleisen ohne Ei zubereiten?

Ja, Sie können Ei-Ersatzprodukte oder andere Bindemittel verwenden, um Kartoffelpuffer im Waffeleisen ohne Ei zuzubereiten, wenn Sie eine vegane oder allergiefreundliche Option bevorzugen.

 

0/5 (0 Reviews)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top