Kartoffelgratin mit Spinat Rezept

kartoffelgratin mit spinat

Liebe Genießer der kulinarischen Freuden heute präsentiere ich Ihnen ein außergewöhnliches Gericht — Kartoffelgratin mit Spinat. Diese köstliche Kombination aus herzhaften Kartoffeln und frischem Spinat bietet nicht nur einen erlesenen Geschmack sondern auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile.

Das Gericht ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen die eine optimale Gesundheit fördern. Der Spinat liefert wertvolles Eisen und Folsäure, während die Kartoffeln eine gute Quelle für Vitamin C und Kalium sind. Dieses Rezept ist in Deutschland äußerst beliebt, da es perfekt zu vielen Anlässen passt, sei es ein festliches Familienessen oder ein gemütlicher Abend zu zweit.

Die Vielseitigkeit dieses Gerichts ermöglicht es, es als Beilage oder Hauptgericht zu servieren. Die Kombination von cremiger Sahne und herzhaftem Käse verleiht diesem Gericht eine unwiderstehliche Textur und Geschmackstiefe.

 

Kartoffelgratin und Spinat Rezept


Zubereitung  🕐 30 min Back 🕐 70 min
Küche Deutsch Kategorie  Hauptgericht  Personen  2 – 5 

 


Ausrüstung  


  1. 🍲 Auflaufform
  2. 🔪 Messer
  3. 🍴 Schneidebrett
  4. 🍚 Pfanne
  5. 🥄 Rührlöffel
  6. 🧀 Reibe
  7. 🥛 Messbecher

 

 


Zutaten  


Kartoffeln 800 g
frischer Spinat 300 g
Sahne 200 ml
geriebener Käse 150 g
Knoblauch 2 Zehen
Butter 2 EL
Salz Nach Geschmack

 


Zubereitung


➀ Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden und Den frischen Spinat gründlich waschen und abtropfen lassen.

➁ In einer Pfanne die Butter erhitzen und den Knoblauch leicht anbraten. Dann den Spinat hinzufügen und kurz dünsten, bis er zusammenfällt.

➂ Eine Auflaufform einfetten und eine Schicht Kartoffelscheiben gleichmäßig auf dem Boden verteilen und Verteilen Sie eine Schicht des gedünsteten Spinats über den Kartoffeln.

➃ Gießen Sie die Sahne über die Schichten und streuen Sie den geriebenen Käse gleichmäßig darüber. Mit etwas Salz nach Geschmack würzen.

➄ Das Kartoffelgratin im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius etwa 35-40 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun und die Kartoffeln zart sind.

➅ Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und dann servieren. Genießen Sie Ihr Kartoffelgratin mit Spinat.

 

Nährwerte pro 100 Gramm

Kalorien  106 kcal Fett   7 g
Kohlenhydrate  8 g Eiweiß  3.7 g

 


Tipps


Bevor Sie die Kartoffelscheiben schichten, weichen Sie sie für etwa 30 Minuten in kaltem Wasser ein. Dadurch werden überschüssige Stärke entfernt, und Ihr Gratin wird besonders zart und cremig.

Verleihen Sie Ihrem Gratin einen intensiveren Geschmack, indem Sie den Knoblauch leicht anrösten, bevor Sie ihn hinzufügen. Dieses Aroma wird sich durch das gesamte Gericht ziehen.

Schichten Sie die Kartoffeln und den Spinat sorgfältig in der Auflaufform, um sicherzustellen, dass sich die Aromen gleichmäßig verteilen. Beginnen Sie und enden Sie idealerweise mit einer Kartoffelschicht für eine knusprige Kruste.

Während des Backens können Sie die Auflaufform mit einem Deckel oder Aluminiumfolie abdecken, um sicherzustellen, dass die Kartoffeln gleichmäßig garen, ohne an der Oberfläche zu verbrennen.

 

 


FAQs


Kann ich frischen Spinat durch tiefgefrorenen Spinat ersetzen?
Ja, das ist möglich. Stellen Sie sicher, dass Sie den tiefgefrorenen Spinat vorher auftauen und gut abtropfen lassen, bevor Sie ihn verwenden.

Kann ich Kartoffelgratin im Voraus zubereiten und aufwärmen?
Ja, Sie können es im Voraus zubereiten und im Ofen oder in der Mikrowelle aufwärmen. Dadurch können sich die Aromen noch besser entfalten.

Gibt es eine vegetarische Version dieses Rezepts?
Ja, dieses Rezept ist vegetarisch. Verwenden Sie Gemüsebrühe anstelle von Hühnerbrühe, um es vollständig vegetarisch zu halten.

Kann ich eine andere Art von Käse verwenden?
Natürlich! Sie können Ihre Lieblingssorten wie Gruyère, Cheddar oder Parmesan verwenden, um dem Gratin eine individuelle Note zu verleihen.

Können Reste eingefroren werden?
Ja, Sie können Reste einfrieren. Achten Sie darauf, sie gut zu verpacken, um den Geschmack zu bewahren.

Kann ich das Gericht mit anderen Gemüsesorten kombinieren?
Ja, Sie können Ihrem Kartoffelgratin weitere Gemüsesorten wie Zwiebeln, Pilze oder Paprika hinzufügen, um den Geschmack zu variieren.

 

0/5 (0 Reviews)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top