Kartoffelgratin mit Ei Rezept

kartoffelgratin mit ei

Heute möchte ich euch ein unwiderstehliches Rezept vorstellen — Kartoffelgratin mit Ei. Dieses herzhafte Gericht vereint die rustikale Wärme von Kartoffeln mit der samtigen Köstlichkeit von Eiern auf eine Art und Weise, die eure Geschmacksknospen verzaubern wird.

Kartoffelgratin-Ei ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine Nährstoffbombe. Die Kartoffeln liefern Ballaststoffe und Vitamine, während die Eier reich an Proteinen und essentiellen Nährstoffen sind. Diese Kombination ist perfekt für einen Energieschub.

 

Kartoffelgratin-Ei


Zubereitung  🕐 30 min Back 🕐 35 min
Küche Französisch Kategorie  Hauptgericht  Personen     2 – 4 

 


Ausrüstung  


  1. ♨️ Backofen
  2. 🍲 Auflaufform
  3. 🍴 Schälmesser
  4. 🧀 Reibe
  5. 🍚 Schüssel
  6. 🥄 Rührlöffel
  7. 🍽️ Servierplatte

 

 


Zutaten  


Kartoffeln 500 g
Eier 4 Stück
Sahne 200 ml
Käse (Gruyère) 150 g
Muskatnuss Prise
Salz und Pfeffer Nach Geschmack

 


Zubereitung


➀ Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

➁ Eier und Sahne in einer Schüssel verquirlen. Fügen Sie eine Prise Muskatnuss hinzu und würzen Sie nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.

➂ Eine Auflaufform einfetten und eine Schicht Kartoffelscheiben gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

➃ Gießen Sie einen Teil der Ei-Sahne-Mischung über die Kartoffeln und bestreuen Sie sie mit geriebenem Gruyère-Käse.

➄ Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, wobei Sie mit einer Schicht Käse abschließen.

➅ Backen Sie das Ganze bei 180°C für etwa 30-35 Minuten, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist.

➆ Nehmen Sie das Kartoffelgratin aus dem Ofen und lassen Sie es kurz abkühlen, bevor Sie es genießen.

 

Nährwerte pro 100 Gramm

Kalorien  121 kcal Fett   8.1 g
Kohlenhydrate  10 g Eiweiß  4.2 g

 


Tipps


Verwenden Sie festkochende Kartoffeln wie etwa Sorten mit Namen wie festkochend oder vorwiegend festkochend. Diese Kartoffeln behalten beim Backen ihre Form und sorgen für eine schöne Textur im Gratin.

Verwenden Sie frisch gemahlene Muskatnuss für eine unvergleichliche Note. Sie sollten auch bei der Salz und Pfefferzufuhr vorsichtig sein da der Käse bereits salzig ist. Probieren Sie zwischendurch, um den Geschmack anzupassen.

Um eine knusprige goldbraune Kruste zu erzielen, können Sie das Gratin gegen Ende der Backzeit kurz unter den Grill stellen. Behalten Sie es dabei jedoch genau im Auge, um ein Überbrennen zu verhindern.

Lassen Sie das Kartoffelgratin nach dem Backen etwa 10 Minuten ruhen, bevor Sie es servieren. Dadurch setzt sich die Textur und der Geschmack besser und es wird einfacher, es zu schneiden und zu servieren.

 


FAQs


Wie lange bleibt Kartoffelgratin mit Ei frisch?

Kartoffelgratin mit Ei bleibt im Kühlschrank etwa 2-3 Tage frisch. Stellen Sie sicher, es gut abzudecken, um Austrocknen zu verhindern.

Kann ich Kartoffelgratin mit Ei einfrieren?

Ja, Sie können Kartoffelgratin mit Ei einfrieren. Wickeln Sie es gut ein und lagern Sie es bis zu 3 Monate im Gefrierschrank.

Kann ich andere Käsesorten verwenden?

Ja, Sie können verschiedene Käsesorten verwenden, um den Geschmack zu variieren. Emmentaler oder Cheddar sind gute Optionen.

Muss ich die Kartoffeln vorher kochen?

Nein, die Kartoffeln werden im Gratin beim Backen gekocht, daher ist das Vorkochen nicht erforderlich.

Wie kann ich Reste aufwärmen?

Reste können im Backofen bei niedriger Temperatur aufgewärmt werden, um die Knusprigkeit zu erhalten.

Gibt es eine glutenfreie Version dieses Rezepts?

Ja, Sie können glutenfreies Mehl verwenden, um das Gratin anzudicken, und sicherstellen, dass alle Zutaten glutenfrei sind.

Kann ich dieses Rezept für größere Gruppen anpassen?

Ja, Sie können die Zutatenmenge erhöhen und ein größeres Gefäß verwenden, um das Rezept für mehr Personen anzupassen. Beachten Sie jedoch die längere Backzeit.

 

5/5 (1 Review)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top