Brokkoli-Kartoffelsalat

Brokkoli-Kartoffelsalat

Lieben Sie gesunde schmackhafte Rezepte? Dann werden Sie diesen BrokkoliKartoffelsalat lieben. Brokkoli-Kartoffelsalat ist eine erfrischende und nahrhafte Kombination aus knackigem Brokkoli zarten Kartoffeln und einer würzigen Vinaigrette. Dieses Gericht ist nicht nur ein Genuss für Ihren Gaumen sondern auch ein Segen für Ihre Gesundheit.

Der Brokkoli-Kartoffelsalat ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Brokkoli liefert Vitamine K und C während Kartoffeln eine gute Quelle für Kalium sind. Die Vinaigrette, die Olivenöl und Senf enthält, ist reich an gesunden Fetten und Antioxidantien.

 

Brokkoli Kartoffelsalat Rezept


Zubereitung  🕐 15 min Back 🕐 20 min
Küche Deutsch Kategorie Salat Personen    2 – 4

 


Ausrüstung  


  1. 🍲 Großer Topf
  2. 🔪 Messer
  3. 🍴 Schneidebrett
  4. 🥄 Große Schüssel
  5. 🥢 Löffel
  6. 🥣 Kleine Schüssel
  7. 🧂 Salz- und Pfefferstreuer
  8. 🚿 Sieb

 

 


Zutaten  


Brokkoli 500 g
Kartoffeln 400 g
Olivenöl 2 EL
Senf 1 EL
Essig 2 EL
Zwiebel 1 klein
Knoblauchzehe 1
Salz und Pfeffer Nach Geschmack

 

 


Zubereitun


 

➀ Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und in kochendem Salzwasser blanchieren bis er zart ist dann abtropfen lassen und abkühlen lassen.

➁ Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in leicht gesalzenem Wasser kochen, bis sie weich sind. Abgießen und abkühlen lassen.

➂ In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Senf, Essig, gehackte Zwiebel und Knoblauch vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

➃ Die abgekühlten Brokkoli- und Kartoffelstücke in einer großen Schüssel vermengen und die Vinaigrette darüber gießen. Sanft umrühren, um die Aromen zu vereinen.

➄ Den Brokkoli-Kartoffelsalat in einer hübschen Servierschüssel anrichten und sofort genießen.

Nährwerte pro 100 Gramm

Kalorien  90  kcal Fett   4.5 g
Kohlenhydrate  10 g Eiweiß  2 g

 


Tipps


Für eine zusätzliche Geschmackstiefe können Sie dem Salat einige geröstete Gewürze hinzufügen. Leicht geröstete Pinienkerne oder Walnüsse verleihen dem Gericht einen köstlichen knusprigen Biss.

Außerdem können Sie frische Kräuter wie Petersilie oder Dill verwenden um dem Salat einen frischen und würzigen Kick zu verleihen.

 


FAQs


 

Was ist Brokkoli-Kartoffelsalat?

Brokkoli-Kartoffelsalat ist ein beliebtes Gericht, das aus gekochten Kartoffeln und Brokkoli besteht, die mit einer leckeren Dressing-Mischung aus Mayonnaise, Senf, Essig und Gewürzen vermischt werden.

Wie bereite ich Brokkoli-Kartoffelsalat zu?

Zuerst kocht man die Kartoffeln und den Brokkoli, schneidet sie in kleine Stücke und mischt sie dann mit der Dressing-Mischung.

Kann ich den Salat im Voraus zubereiten?

Ja, Brokkoli-Kartoffelsalat kann im Voraus zubereitet werden und schmeckt oft sogar noch besser, wenn er ein paar Stunden im Kühlschrank durchzieht.

Welche Zutaten benötige ich für das Dressing?

Die wichtigsten Zutaten für das Dressing sind Mayonnaise, Senf, Essig, Zucker und Gewürze wie Salz und Pfeffer.

Kann ich vegane oder gesündere Alternativen verwenden?

Ja, Sie können vegane Mayonnaise oder griechischen Joghurt anstelle von traditioneller Mayonnaise verwenden, um den Salat gesünder zu gestalten.

Kann ich andere Gemüsesorten hinzufügen?

Ja, Sie können dem Brokkoli-Kartoffelsalat andere Gemüsesorten hinzufügen, wie zum Beispiel Paprika, Zwiebeln oder Erbsen, um den Geschmack zu variieren.

Welche Gewürze passen gut zu diesem Salat?

Gewürze wie Dill, Petersilie oder Knoblauchpulver können dem Salat eine zusätzliche Geschmacksnote verleihen.

Wie lange bleibt Brokkoli-Kartoffelsalat frisch?

Der Salat bleibt im Kühlschrank normalerweise etwa 2-3 Tage frisch.

Kann ich diesen Salat warm servieren?

Obwohl Brokkoli-Kartoffelsalat oft kalt serviert wird, kann er auch warm gegessen werden, wenn er direkt nach der Zubereitung serviert wird.

Gibt es Variationen dieses Salats?

Ja, es gibt viele Variationen von Brokkoli-Kartoffelsalat, darunter solche mit Speck, Käse oder anderen zusätzlichen Zutaten. Sie können das Rezept nach Ihrem Geschmack anpassen.

 

0/5 (0 Reviews)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top