Brokkoli Kartoffel Auflauf ohne Vorkochen

Brokkoli Kartoffel Auflauf ohne Vorkochen

Gute Nachrichten für unsere Feinschmeckerfreunde den wir präsentieren Ihnen ein köstliches Gericht, das mit weniger Zutaten zubereitet werden kann. Dieses Gericht ist nicht nur deutsch, sondern auch weltweit für seinen köstlichen Geschmack bekannt. Lesen Sie daher sorgfältig unsere Anweisungen und Tipps  um diesen Auflauf perfekt zu machen.

Der Brokkoli Kartoffel Auflauf ohne Vorkochen ist eine hervorragende Möglichkeit nahrhaftes Gemüse und herzhafte Kartoffeln in einem köstlichen Gericht zu vereinen. Dieses Rezept zeichnet sich nicht nur durch seinen großartigen Geschmack aus sondern bietet auch eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen.

Brokkoli ist eine reichhaltige Quelle von Vitaminen insbesondere Vitamin C und Vitamin K. Diese Vitamine tragen zur Stärkung des Immunsystems und zur Förderung der Knochengesundheit bei. Die Kartoffeln liefern komplexe Kohlenhydrate die dem Körper langanhaltende Energie bieten. Zudem sind sie eine gute Quelle für Ballaststoffe die die Verdauung unterstützen. Machen Sie sich bereit, dieses gebackene Kartoffel-Brokkoli-Gratin zu genießen.

 

Kann ich gefrorenen Brokkoli für den Auflauf verwenden?

 Ja, Sie können gefrorenen Brokkoli verwenden, wenn frischer nicht verfügbar ist. Achten Sie darauf, den gefrorenen Brokkoli vor dem Hinzufügen zum Auflauf leicht aufzutauen und abzutropfen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Dies hilft, ein zu wässriges Gericht zu vermeiden.

 

Welche Kartoffelsorte eignet sich am besten für diesen Auflauf?

 Festkochende Kartoffelsorten wie Yukon Gold oder Charlotte eignen sich am besten für diesen Auflauf. Sie behalten beim Backen ihre Form und Textur, ohne zu matschig zu werden. Schälen Sie die Kartoffeln, wenn Sie eine glattere Konsistenz bevorzugen, oder lassen Sie die Schale dran, wenn Sie eine rustikalere Note mögen.

 

Wie kann ich den Auflauf für eine glutenfreie Ernährung anpassen?

 Um den Brokkoli-Kartoffel-Auflauf glutenfrei zu machen, ersetzen Sie gewöhnliches Mehl durch glutenfreie Mehlsorten wie Reismehl oder Maismehl für die Bindung. Achten Sie auch darauf, glutenfreie Brühe oder Gewürze zu verwenden, um sicherzustellen, dass das gesamte Gericht glutenfrei ist. Überprüfen Sie auch die Etiketten von Fertigprodukten wie Brühe oder Gewürzmischungen, um sicherzustellen, dass sie glutenfrei sind.

 

Brokkoli Kartoffel Auflauf ohne Vorkochen Rezept


Zubereitung  🕐 15 min Back 🕐 35 min
Küche  Dutche Kategorie  Hauptgericht Personen     4 – 6

 

Ausrüstung  


  • Auflaufform — 🍲
  • Schneidebrett — 🪓
  • Messer — 🔪
  • Schüssel — 🥣
  • Schneebesen — 🧼
  • Backofen — 🍳

 

Zutaten  


Brokkoli 500 g
Kartoffeln 700 g
Schinken (optional) 150 g
Gouda Käse 150 g
Eier 3 Stück
Milch 200 ml
Gewürze nach Wahl Nach Geschmack

 

Zubereitung


Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Auflaufform einfetten und Brokkoli in kleine Röschen schneiden, Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Schinken in Streifen schneiden.

Brokkoli Kartoffel Auflauf ohne Vorkochen

 

 Eine Schicht Kartoffelscheiben in die Auflaufform legen, gefolgt von einer Schicht Brokkoliröschen. Schinken gleichmäßig darauf verteilen.

Brokkoli Kartoffel Auflauf ohne Vorkochen

 

Eier in einer Schüssel verquirlen, Milch und Gewürze hinzufügen. Über die Kartoffeln, Brokkoli und Schinken gießen.

Brokkoli Kartoffel Auflauf ohne Vorkochen

 

4 Gouda Käse über die Mischung streuen.

Brokkoli Kartoffel Auflauf ohne Vorkochen

 

Den Auflauf im vorgeheizten Ofen für etwa 30-35 Minuten backen, bis er goldbraun und bubbling ist.

Brokkoli Kartoffel Auflauf ohne Vorkochen

 

Roggenbrot Nährwerte

Kalorien  132 kcal Fett   8.1 g
Kohlenhydrate  12 g Eiweiß  11.2 g

 

Tipps

Richtige Gewürze: Würzen Sie den Auflauf mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und anderen Gewürzen nach Ihrem Geschmack. Frische Kräuter wie Petersilie oder Schnittlauch können ebenfalls einen zusätzlichen Geschmacksschub geben.

Käse hinzufügen: Ein köstlicher Käseüberzug verleiht dem Auflauf eine goldene Kruste und zusätzlichen Geschmack. Verwenden Sie Gruyère, Cheddar oder Parmesan für eine reichhaltige Geschmacksnote. Für eine cremige Textur können Sie Sahne oder Milch hinzufügen. Dies macht den Auflauf zarter und verhindert, dass er zu trocken wird.

Genießen Sie ihn frisch: Brokkoli-Kartoffel-Auflauf schmeckt am besten frisch aus dem Ofen. Reste können im Kühlschrank aufbewahrt werden, verlieren jedoch möglicherweise etwas an Textur.

5/5 (4 Reviews)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top